Organisation

Die LernArena ist eine gemeinsam gestalteter LernOrt von Lernenden, Lehrenden und Eltern. Alle beteiligten Seiten gestalten diesen mit. Ermöglicht wird dies durch eine gemeinsam entwickelte Organisations- und Kommunikationskultur, begleitet durch eine professionell und kooperativ ausgerichtete Leitung mit dem Fokus auf gruppendynamische und Organisationsentwicklungsprozesse.

Die LernArena startet als organisierter häuslicher Unterricht. Die Kinder müssen am Jahresende eine ExternistInnenprüfung ablegen. In Kooperation mit den Prüfungsschulen wird deshalb ein Fahrplan für das Schuljahr entwickelt und die Prüfungsschritte vereinbart. 

Langfristig ist geplant die LernArena weiterzuentwickeln: Das Ziel ist eine Schule als (Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht zu etablieren, um die Durchlässigkeit zum restlichen Schulsystem zu gewährleisten. Ebenso wird ein Seminarzentrum für Erwachsenenbildung ein Bestandteil.

  • Primaria, Sekundaria und Tertia werden von einem fixen Lehrenden- und BetreuerInnenteam begleitet und von einem TutorInnenprojekt, in dem Studierende unterschiedlicher Disziplinen tätig sind, unterstützt.
  • Die Lernarena vergibt in einem zusätzlichen Kurssystem Lehraufträge an Externe.
  • Die Themen werden jedes Jahr gemeinsam mit den SchülerInnen entwickelt und dafür passende LektorInnen gesucht und eingeladen.
  • Themenschwerpunkte können so den Interessen folgend gesetzt werden und die Lernarena bleibt inhaltlich in Bewegung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen