Lehrteam der LernArena

Lernen  und Lehren geschieht in der Lernarena in neuen Formen, diese werden in kooperativen Teams entwickelt. Themen und Anliegen werden situativ abhängig geplant und, wenn es sich anbietet, gern auch Neues entwickelt.

In der Lernarena umfasst das Lehrteam deshalb unterschiedliche Gruppen:

Was machen LernDesigner und -innen?

 

Die konstante pädagogische Betreuung der Kinder und Jugendlichen wird durch ein Team von LernDesignerInnen garantiert. Alle LerndesignerInnen verfügen sowohl über fachliche und pädagogische, als auch eine prozessorientiere Ausbildungen in Gruppen- und Organisationsdynamiken.

Im Alltag der LernArena sind die LerndesignerInnen die AnsprechpartnerInnen und Bezugspersonen der SchülerInnen. Ihre Aufgabe ist es die Kinder zu eigenständigen und selbststeuerungsfähigen jungen Menschen zu begleiten und den Rahmen zu schaffen, damit diese Entwicklungsprozesse möglich sind.

Gemeinsam mit den SchülerInnen werden in Kleingruppen die individuellen Stundenpläne und Schwerpunkte entwickelt und im Verlauf des Schuljahres verfolgt. Die LernDesignerInnen haben am Radar wo die Kinder und Jugendlichen stehen, begleiten beim Weichen stellen und beobachten die Entwicklungen und Fortschritte. Zeigt sich ein Förderbedarf oder das Bedürfnis nach Vertiefungen in einem Lernbereich, sorgen die LernDesignerInnen dafür, dass diesem nachgegangen wird.

Accountabilities von LernDesignerInnen

  • Erarbeiten der individuellen Stundenpläne mit den SchülerInnen
  • Coachen und adaptieren der individuellen Stundenpläne während des Schuljahres
  • Festhalten und am Radar behalten der individuellen Lernschritte und -entwicklungen
  • Planen und organisieren von Workshops, Projekten und Kursen
  • Entwickeln und halten von eigenen Unterrichtsstunden, -kursen und –projekten
  • Begleiten des holakratischen Alltags der SchülerInnen
  • Mitgestalten der Alltagsstrukturen der LernArena
  • Fördern konstruktiver Sozial-, Gruppen- und Organisationsdynamik, um Lernen zu ermöglichen
BetreuerInnen

Wächst die LernArena kommen natürlich neue Personen zum Betreuungs- und Lehrstaff hinzu. Ziel ist es qualifizierte NachmittagsbetreuerInnen für die Kinder im LernArena-Alltag im Team zu haben. Diese übernehmen Freizeitbetreuung, unterstützen die LernDesignerInnen, betreuen Freilernzeiten mit und sind als konstante AnsprechpartnerInnen für die Kinder da.

Tutoriumsprojekt: Tutorinnen und Tutoren

In der LernArena gibt es ein eigenes Studierendenprojekt, das den Alltag mit den Kindern mitgestaltet und unterstützt. Die Idee dahinter ist pädagogisch und thematisch interessierte Studierende einzubinden. Deren Aufgabe ist es mit und für die Kinder Workshops und Kurse zu entwickeln, die Lerninhalte in spannende Projekte zu übersetzen und so das erfahrungsbasierte Lernen zu fördern.

Die TutorInnen bringen ihre eigenen Leidenschaften und Interessen ein und bereichern damit die gesamte LernArena und auch das Lehrteam. Derzeit sind 4 Studierende in der LernArena aktiv: Zwei davon – Katharina und Iris – mit Interesse sich zu LernDesignerInnen zu entwickeln und zwei mit spezifischen inhaltlichen Schwerpunkten. Einer der beiden – Lukas – wird mit den Kindern in der LernArena LARPs (Live-Action Role-Playing) Formate entwickeln. 🙂

Lehrbeauftragte

Eine fixe Säule im LernArena-Alltag werden externe Lehrbeauftragte sein, die für Workshops oder auch längerfristige Kurse zu uns kommen. Gemeinschaftlich – Kinder, Jugendliche, Lehrstaff und Eltern – wird in der LernArena jährlich diskutiert welche Schwerpunkte gesetzt werden sollen. Je nach Interessen und Ideen kommen so immer wieder neue Themen und Gebiete, aber auch interessante Menschen, in die LernArena.

Geachtet wird – natürlich – darauf, dass die Angebote altersadäquat sind: Für jüngere Kinder sind fallweise kürzere Besuche von Externen geplant, die in Begleitung der LernDesignerInnen stattfinden – bekannte Gesichter sind wichtig. Umso älter und selbstständiger die Kinder und Jugendlichen werden, umso freier und mehr kann das Kurssystem genutzt und Stundenpläne individuell ausgerichtet werden. Das Ziel ist selbständige und mit Freude lernende Kinder zu glücklichen und selbststeuerungsfähigen Erwachsenen zu begleiten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen